leistungsstark

nachhaltig

modern

Hopfenbau

Die Agrargenossenschaft Querfurt eG betreibt in der Niederung der Querne einen Hopfenbau. Auf 38 ha eigenem Flächen und 33 ha des Nachbarbetriebes werden die edlen Aromasorten Saazer und Perle, die Bitteresorten Hallertauer Magnum und Nordbrauer und die Flavoursorte Mandarina Bavaria angebaut.

Mit langer Tradition, Sachverstand und großem Erfolg werden die Sorten kultiviert, schonend geerntet und getrocknet. Ein computergestützter Bandtrockner sichert die hohen Qualitäten des Rohhopfens. Die Weiterverarbeitung deutschen Hopfens ist ausschließlich in der Hallertau (Bayern) gegeben.

Die jährliche Hopfenmenge unserer Genossenschaft reicht für die Produktion von ca. 450 Mio. Liter bestem Bier aus deutscher Herstellung.

 

Das Besondere des Anbaugebietes Elbe-Saale wird durch das Siegel des geschützten geographischen Anbaus unterstrichen, beste Qualität mit Herkunftsgarantie.